Anime Messe Berlin

 Buchung geschlossen
 
0
Kategorie
Messen
Datum
2017-06-23 14:00 - 19:30
Veranstaltungsort
Karl-Marx-Allee 131A
10243 Berlin, Germany

Anime Messe mit Zeichenwettbewerb, Cosplay, Anime Kino und vielem mehr!

 

Öffnungszeiten der Anime Messe Berlin:
Freitag: 14:00 Uhr - 01:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 00:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 19:30 Uhr

Wir freuen uns, dass wir dieses Mal auch den Freitag als kompletten Convention-Tag anbieten können.
Öffnungszeiten der Tageskasse:
Freitag: 13:00 Uhr - 00:00 Uhr
Samstag: 08:30 Uhr - 23:00 Uhr
Sonntag: 08:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Cosplay- und Waffenregeln
Was wären Cosplays aus Action- und Fantasy-Serien ohne ihre Waffen. Doch leider stellen einige Cosplay-Waffen Sicherheitsrisiken auf größeren Veranstaltungen für andere Besucher dar. Das gilt auch für bestimmte Kleidungsaccessoires. Damit ihr euer Cosplay optimal für die Anime Messe Berlin planen könnt, haben wir deswegen einige Hinweise für euch zusammengetragen. Solltet ihr zu diesem Thema weitere Fragen haben, dann schreibt uns einfach an. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Cosplay
Allgemeine Hinweise für Cosplays
Auf der Anime Messe Berlin sehen wir es sehr gerne, wenn ihr in einem Cosplay kommt. Dabei geben wir nicht vor, aus welchem Genre der Charakter stammen sollte. Bei uns könnt ihr das tragen, was ihr wollt. Jedenfalls fast alles, denn auch hier müssen wir euch auf ein paar Sachen hinweisen, damit es für alle eine schöne Veranstaltung werden kann.

Die Kostüme dürfen keine scharfen Ecken und Kanten aufweisen. Stacheln an Arm- oder Halsbändern dürfen eine Länge von 5 cm nicht überschreiten und müssen stumpf sein.
Bei abstehenden "Anbauten" von eurem Kostüm solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr niemanden damit verletzt oder Gegenstände beschädigt. Ein guter Richtwert für flügelähnliche "Anbauten" ist 1 m Spannweite bei festen und 2 m bei flexiblen Flügeln je Flügel von der Rückenmitte aus. Bei Röcken sollte man einen maximalen Durchmesser von 2 m beachten. Die Schleppen sollten nicht mehr als 1 m am Fußende betragen.
Lose Ketten und Rüstungsteile aus Metall müssen vom Waffencheck überprüft werden. Aus diesem Grund empfehlen wir euch, diese fest an eurem Kostüm zu befestigen.
Verwendete Farben beim Make-up oder beim Kostüm dürfen nicht abfärbend sein.
Bitte beachtet bei der Planung eures Cosplays, dass das Tragen von detailgetreuen Uniformen sowie das Verwenden von bestimmten Kennzeichen in Deutschland verboten ist. Weitere Information zu den Themen: Missbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen || Abzeichen und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.
Das Cosplay darf nicht zu freizügig sein, d. h. Oberkörper, Intimbereich und Po müssen ausreichend von Kleidung bedeckt sein, das gilt für beide Geschlechter.
Verunreinigungen und Schäden, die durch das Tragen des Cosplays entstehen, müssen von euch persönlich in Ordnung gebracht werden.

Cosplay-Waffenregeln Sturmtruppler
Waffenregeln
Verbotene Waffen und Accessoires

Verbotene Waffen (auch bestimmte Accessoires) dürfen ohne Ausnahme auf dem gesamten Gelände der Anime Messe Berlin nicht getragen werden. Sollten wir Verstöße in diesem Bereich feststellen, sehen wir uns dazu gezwungen euch von der Veranstaltung auszuschließen. Solltet ihr sogar gegen das deutsche Waffengesetz verstoßen haben, werden wir ebenfalls die Polizei verständigen. Zu den verbotenen Waffen gehören z.B.:

echte Schusswaffen egal ob geladen, ungeladen oder unbrauchbar gemacht
SoftAir- und Gaspistolen egal ob geladen, ungeladen oder unbrauchbar gemacht
echte und verwechslungsähnliche Munition z.B. Patronen, Handgranaten
Hieb- und Stichwaffen mit scharfer oder stumpfer Metallklinge oder mit Spitzen wie z.B. Katanas, Schwerter, Shuriken, Säbel, Macheten, Beile, Morgensterne usw.
Messer aller Art wie z.B. Springmesser (außer Taschenmesser)
Wurfwaffen wie z.B. Wurfsterne, Wurfmesser usw.
Pyrotechnik und Explosivkörper wie z.B. Knallkörper, Raketen usw.
Schlagringe, Totschläger, Stahlruten
Würgewaffen z.B. Nunchuks
Es dürfen auch keine täuschend echt aussehenden Imitationen von Schusswaffen mitgeführt werden.

Beanstandete Waffen

Während der gesamten Veranstaltung wird es einen "Waffencheck" von uns geben. Der "Waffencheck" überprüft eure Waffen, ob diese ohne Bedenken im Gebäude der Anime Messe Berlin getragen werden können. Sollten darunter Waffen sein, die im Gebäude zu Problemen führen, könnt ihr diese bei uns zwischenzeitlich lagern. Bitte beachtet allerdings, dass wir keine Haftung bezüglich Schäden oder Verlust übernehmen und dass ihr eure Waffen rechtzeitig vor Schließung wieder abholen müsst. Sollten wir euch wiederholt mit Waffen im Gebäude erwischen, die von uns beanstandet werden, führt dies zum Ausschluss von der Veranstaltung. Zu den beanstanden Waffen zählen:

Waffenimitationen wo der überwiegende teil aus Metall bzw. Holz/Metall besteht.
Waffenimitationen die größer als 1,5 m sind.
lose massive Metallketten
Hieb- und Stichwaffen mit Klingenersatz aus Holz, Plastik usw. (z.B. Katanas, Schwerter, Säbel, Macheten, Beile, Messer aller Art außer Taschenmessern)
Stäbe oder Rohre aus harten Materialien wie z.B. Metall, Holz, Hartplastik
Reitgerten über 1 m Länge, Handpeitschen mit Bandmaß über 1,5 m, Stabpeitschen mit Stab über 1m und Bandmaß über 1,5 m Länge
Solltet ihr eine beanstandete Waffe für den Cosplay-Wettbewerb benötigen, dann gebt uns bitte Bescheid. Wir werden die Waffe für euch zur Bühne bringen. Davon ausgenommen sind selbstverständlich verbotene Waffen.

Erlaubte Waffen

Unter Berücksichtigung der vorangegangenen Punkte können folgende Waffenimitationen bedenklos auf dem gesamten Gelände der Anime Messe Berlin getragen werden:

Waffenimitationen aus Schaumstoff, Gummi, Pappe, Weichplastik, Holz (maximal 3cm Dicke) und thermoplastischen Werkshoffen die in der Kombination nicht länger als 1,5 m sind.
LARP-Waffen ("Live Action Role Play" - allgemein Schaumstoff- oder Latexnachbildungen mit Stabilisationskern)
Wurfwaffen sind nur erlaubt, wenn diese keinen festen Kern besitzen und aus weichen, biegsamen Materialien bestehen.
abgestumpfte Hieb- und Stoßwaffenimitationen
Schilde die nicht durchgängig aus Metall bestehen, sind bis zu einem Durchmesser von 80 cm erlaubt.
Bögen ohne echte Sehne bis 1,5 m Länge
biegsame und abgestumpfte Speere oder Pfeile

Im Zweifellfall gilt, dass den Anweisungen des Personals der Anime Messe Berlin folge zu leisten ist.

 
 

Alle Daten

  • Von 2017-06-23 14:00 bis 2017-06-25 19:30
    Freitag, Samstag & Sonntag

Teilnehmer-Liste

 Keine Teilnehmer